Netzwerkkabel 8-adrig für die Installation in Gebäuden z.B. im Kabelkanal. Durch den Verwendungszweck als "feste" Verkabelung sind diese Kabel steifer und haben einen größeren Durchmesser, was eine Aufnahme eines RJ-45 Steckers nicht möglich macht. Installationskabel werden deshalb immer direkt auf ein Patchfeld (Patchpanel) aufgelegt.

Kabeltypen bei Installationskabeln:
FTP (Foil Twistet Pair) = foliengeschirmtes, paarverseiltes Datenkabel
S/FTP (Screended Foil Twisted Pair) = geflecht- und foliengeschirmtes, paarverseiltes Datenkabel
S/STP (Screened Shielded Twisted Pair) = geflecht- und paargeschirmtes Datenkabel
PiMF (Paar in Metallfolie) = mit Metallfolie geschirmtes Paar

Kategorien bei Installationskabeln:
Cat.5e = bis 1 Gbit/s fähig (für Budget orientierte Maßnahmen)
Cat.7 = 10Gbit/s fähig (besonders empfehlenswert für hohe Zukunftssicherheit)