• 70.000 Artikel lagernd
  • Kauf auf Rechnung
  • Ausgebildete Fachberater
  • Top 5-Sterne Bewertung
  • 17 Jahre Erfahrung
  • Reseller Services
  • Versand ab 3,95 €
  • 70.000 Artikel lagernd
  • Kauf auf Rechnung
  • Ausgebildete Fachberater
  • Top 5-Sterne Bewertung
  • 17 Jahre Erfahrung
  • Reseller Services
  • Versand ab 3,95 €
Steckdosenleiste mit sequentieller Einschaltverzögerung - 1 Sekunde Verzögerung pro Buchse - 5 x SCHUKO-Buchse

Artikelnummer: 185PS501

HAN (Herst.Art.nr.): 185PS501

Kategorie: 19"-Steckdosenleisten


187,65 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Paket)

Lieferbar in

ca.**: 1 - 2 Werktage

Stück
 


TECHNISCHE MERKMALE
  • Schaltleistung max. 3600 Watt (230 V / 16 A)
  • Eigenverbrauch ca. 0,2 Watt
  • Schaltabstand 1 Sekunde
  • Integrierter Kinderschutz
  • 1,5 m Anschlussleitung mit zentralem Ein-/Ausschalter am Netzstecker
  • Detailliertere Daten siehe Bedienungsanleitung
Lieferumfang
  • 5-fach Steckerleiste mit 1,5 m Anschlusskabel und zentralem Ein-/Ausschalter am Netzstecker (Typ F - Schukostecker)
  • Optional auf Anfrage: internationale Netzstecker
  • Optional auf Anfrage: kundenspezifische Verzögerungszeiten


Das Problem

Eine Mehrzahl elektrischer Geräte sollen parallel an der gleichen Steckdose betrieben werden. Solange die Geräte nacheinander eingeschaltet werden, gibt es kein Problem - werden jedoch alle Geräte gleichzeitig eingeschaltet (z.B. mit einem zentralen Schalter oder aber nach einem Stromausfall), so kommt es oft vor, dass die entsprechende Sicherung auslöst.

Die Ursache

Der Einschaltstrom vieler elektrischer Verbraucher (z.B. Server, Switches, Elektromotoren, PC- und Hifi-Komponenten mit integrierten Schaltnetzteilen) beträgt ein Vielfaches des normalen Betriebsstromes. Werden nun mehrere Verbraucher gleichzeitig (parallel) eingeschaltet, so summieren sich die Einschaltströme und können zum Auslösen der Sicherung führen.

Die Lösung
Die PS501 ist eine 5-fach Steckdosenleiste mit integrierter Schaltelektronik. Diese Elektronik sorgt automatisch dafür, dass die angeschlossenen Verbraucher nacheinander im Abstand von 1 Sekunde eingeschaltet werden. Somit wird das Auslösen der Sicherung durch den hohen Einschaltstromstoß verhindert. Die PS501 wirkt somit als Einschaltstrombegrenzer.
Dabei hat sie mit 0,2 Watt einen sehr geringen Eigenstromverbrauch, so dass die Betriebskosten (ca. 0,50 Cent / Jahr bei 0,28 Cent/kWh) zu vernachlässigen sind.


Artikelgewicht: 0,50 Kg